Nachwuchs: Höchster Stand mit jetzt 15 Auszubildenden

Den bislang höchsten Stand hat die ADU-Gruppe im Bereich der Nachwuchsförderung erreicht.
Mit Start des Ausbildungsjahrgangs 2016 bereitet das Unternehmen nun 15 junge Leute auf den Einstieg in das Berufsleben vor. Nachdem für das Ausbildungsjahr 2016 zunächst nur zwei weitere kaufmännische Auszubildende geplant waren, hat ADU aufgrund der qualifizierten Teilnehmer am Recruitingverfahren die Anzahl der neuen Auszubildenden im kaufmännischen Bereich auf drei erhöht. 

Seit Sommer 2016 bildet die ADU-Gruppe insgesamt 15 Nachwuchstalente in vier Berufen aus: Kaufleute für Büromanagement, Personaldienstleistungskaufleute, Gebäudereiniger/-in sowie Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Damit spiegelt sich das breite Spektrum der Dienstleistungen innerhalb der ADU-Gruppe auch in der Nachwuchsförderung wider.

Folgende Mitarbeiter haben jetzt ihre Ausbildung bei ADU begonnen: Eileen Klute, Benjamin Malagic und Firas Avdylaj als Kaufleute für Büromanagement, Jakob Steingelb als Gebäudereiniger sowie Dennis Hanke und Timur Karakurt als Fachkräfte für Schutz und Sicherheit. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung.
Für die Generierung der zahlreichen Bewerbungen hatte die ADU-Gruppe das Projekt „Findet den Azubi 2016“ ins Leben gerufen. Damit stellte das Unternehmen von Anfang an sicher, dass die Auszubildenden im Betrieb qualifiziert ausgewählt und aufgenommen werden. An dem Recruitingprozess haben die Auszubildenden der Vorjahre mit hohem Engagement mitgewirkt.

Übrigens: Für das Ausbildungsjahr 2017/2018 nimmt die ADU-Gruppe ab sofort Bewerbungen für Ausbildungsplätze in den vier genannten Berufen entgegen. Interessenten können ihre Bewerbung an personalentwicklung@adu-urban.de senden.

Weitere Infos unter: 
www.adu-urban.de/ueber-adu/schueler-und-studenten

A.D.U. Service Gruppe
Warburger Straße 140 Paderborn, 33100
Phone: 05251 16099-0